Musikgesellschaft Harmonie Weesen

Absolut MGH äbä!

Toller 2. Rang für die MGH Weesen am Kreismusiktag!

Die Musikgesellschaft Harmonie Weesen darf sich über ein weiteres Spitzenresultat freuen. Am Kreismusiktag «Linth» honorierte die Jury den Vortrag der Weesner Musikanten mit sehr guten 259 Punkten. Das reichte für den tollen 2. Platz hinter Überraschungssieger Uznach.


Damit gelang dem Verein die Bestätigung des Spitzenresultats vom Glarner Kantonalmusikfest 2015. Aber viel wichtiger als der Rang oder die erreichte Punktzahl sind die vielen begeisterten Rückmeldungen aus dem Publikum. Denn schliesslich wollen die Musikanten mit ihrem Spiel die Zuhörer und sich selber erfreuen.

Mit einem schwungvollen Platzkonzert bei der Bank Linth boten die MGH-ler einmal mehr beste Unterhaltung. Und beim abschliessenden Marschmusikumzug klatschten die zahlreichen Schaulustigen am Strassenrand eifrig mit.

Beim grossen Abschlussfest wurden mit Monika Gubser und Marcella Hahn-Boos gleich zwei Musikantinnen aus Weesen zu Kantonalen Veteraninnen ernannt. Ein oder besser gesagt zwei weitere gute Gründe, um ausgiebig zu feiern. Und das taten die MGH-ler beim mitreissenden Konzert der Top-Blasmusikformation «Viera Blech».

Pressebericht, Fotos und Videos gibt’s wie immer in der Mediathek. Die Rangliste und weitere Infos zum Fest finden Sie hier: www.kaltbrunn-klingt.ch

1. Rang für MGH Weesen am Glarner Kantonal!

Sensation am Glarner Kantonalmusikfest: Die Musikgesellschaft Harmonie Weesen holt sich den 1. Rang in ihrer Kategorie! In der «Glarner Gruppe» setzten sich die Weesner Musikanten mit sehr guten 86 Punkten gegen 6 Vereine aus dem Glarnerland durch.

Am Morgen wurde Martin zu seinem Geburtstag gratuliert, dabei kam das grösste Geburtstagsgeschenk später :-)

Mit dem ebenso verdienten wie überraschenden Sieg schrieben die MGH-ler ein Stück Vereinsgeschichte. Noch nie vermochte sich der Verein so gut zu klassieren an einem grossen Musikfest. Das 20-minütige Kurzkonzert bestehend aus der Filmmusik zu «Air Force One», dem Irish Traditional «Carickfergus», dem Aufgabenstück «Teamwork» sowie dem Evergreen «Blue Tango» vermochte sowohl die kompetente Jury als auch die zahlreichen Zuhörer zu überzeugen. Die erreichten 86 von 100 möglichen Punkten entspricht dem Prädikat «sehr gute Leistung». Damit machten die MGH-ler ihrem Glarner Dirigenten Martin Bodenmann natürlich das schönste Geburtstagsgeschenk überhaupt.

Martin durfte nämlich just am Bewertungssamstag, 6. Juni 2015 seinen 33. Geburtstag feiern!

Neben der gelungenen Bewertung und den weiteren Auftritten freuten sich die Musikanten natürlich auch am schönen Fest mit ausgelassener Stimmung bei besten Wetterbedingungen. Das heftige Gewitter folgte erst nachdem alle Auftritte absolviert waren. Das 11. Glarner Kantonalmusikfest in Glarus war damit für die Weesner eine mehr als rundum gelungene Sache.

Fotos und Videos gibt’s wie immer in unserer Mediathek. Die Ranglisten und weitere Infos zum Fest finden Sie hier: www.glarus2015.ch


Der grosse Moment des Triumphes!

Diese Rangliste werden wir noch lange in Erinnerung behalten!